Falschgeldschulung im Kompetenzzentrum Handel

In der Woche vom 08.-12.01.24 fand in den Drogisten/Drogistinnen- und Verkäufer-/Verkäuferinnenklassen unserer Schule ein praxisnaher Workshop statt, der sich mit der Erkennung von Falschgeld beschäftigte. Die Veranstaltung richtete sich speziell an Schülerinnen und Schüler der Abteilung Einzelhandel, welche im Rahmen ihrer beruflichen Ausbildung täglich mit Bargeld in Berührung kommen.
Der Workshop wurde in Kooperation mit der Deutschen Bundesbank von Frau Pichler und Frau Spletzer durchgeführt, die über fundierte Kenntnisse im Bereich der Falschgelderkennung verfügen. Die Schüler und Schülerinnen erhielten zunächst eine theoretische Einführung in das Thema, wobei sie über die verschiedenen Sicherheitsmerkmale von Banknoten und Münzen informiert wurden. Zu den behandelten Inhalten gehörten unter anderem Wasserzeichen, Hologramme, Sicherheitsfäden und die spezielle Beschaffenheit des Papiers.
Nach der Theoriephase hatten die Teilnehmenden die Möglichkeit, ihr neu erworbenes Wissen praktisch anzuwenden. Hierfür stellten Frau Pichler und Frau Spletzer verschiedene Trainingsmaterialien bereit, darunter echte und gefälschte Geldscheine. In verschiedenen Übungen lernten unsere Schüler und Schülerinnen, wie man Falschgeld sicher identifiziert und welche Schritte im Falle des Auffindens von Falschgeld zu unternehmen sind.
Der Workshop betonte auch die Bedeutung der Zusammenarbeit mit den lokalen Behörden und gab den Schülern und Schülerinnen Handlungsempfehlungen für den Umgang mit Verdachtsfällen im Berufsalltag.
Die Resonanz auf den Workshop war durchweg positiv. Viele Schüler und Schülerinnen äußerten, dass sie sich nun sicherer im Umgang mit Bargeld fühlten und die Bedeutung der Thematik für ihren späteren Berufsalltag erkennen. Die Deutsche Bundesbank betonte die Wichtigkeit derartiger Veranstaltungen, um aktuelle Auszubildende auf reale Herausforderungen im Einzelhandel vorzubereiten und das Bewusstsein für die Problematik von Falschgeld zu schärfen.
Wir bedanken uns ganz herzlich bei Frau Pichler und Frau Spletzer für die kompetente, top organisierte und kurzweilige Veranstaltung und freuen uns darauf, auch zukünftige Schülergenerationen in den Genuss dieses Workshops kommen zu lassen.

Text: Ulrike Kriebisch

Fotos: Ulrike Kriebisch

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner