Mitgliederversammlung des Fördervereins am 23.11.2023

Am Donnerstag, 23. November 2023, fand die Mitgliederversammlung des Fördervereins der Friedrich-List-Schule statt. Geladen waren alle Vereinsmitglieder des aktuellen und ehemaligen Kollegiums sowie jene aus dem Kreis der Ausbildungsbetriebe.

Auf der Tagesordnung der satzungsgemäß alle zwei Jahre stattfindenden Veranstaltung standen unter anderem die Neuwahl des Vorstands sowie die Rechenschaftsberichte des Vorstandsvorsitzenden Alexander Bär, des Schatzmeisters Eric Duve sowie der Rechnungsprüfer Timo Schmidt und Alexandra Kojic.

Eröffnet wurde die Mitgliederversammlung von Alexander Bär, der in seiner Funktion als Vorstandsvorsitzender über die Mitgliederentwicklung und wesentliche Ausgaben des Fördervereins in den letzten beiden Jahren berichtete. Außerdem informierte er die Anwesenden darüber, dass das Finanzamt dem Förderverein erneut die Gemeinnützigkeit attestiert hat. Schatzmeister Eric Duve berichtete über die aktuelle Finanzlage und die Teilnahme etlicher Schülerinnen und Schüler am Erasmus +-Programm in Dublin im kommenden Jahr. In diesem Zusammenhang wird das Fördervereinskonto zum Sammelkonto für alle anstehenden Zahlungsvorgänge verwendet. Timo Schmidt als Rechnungsprüfer attestierte für die vergangenen beiden Jahre Eric Duve erneut eine einwandfreie Buchführung.

Unser ehemaliger Schulleiter Volker Wehrum übernahm die Versammlungsleitung, als es um die Wahlen der Vorstandsmitglieder ging. Im Amt wieder gewählt wurden Alexander Bär als Vorstandsvorsitzender und Gisela Horbach-Stein als seine Stellvertreterin sowie als Schatzmeister Eric Duve, als Schriftführerin Sabine Pfundstein und als Beisitzerin Jana Heinz. Andrea Alt-Bohr ist als Schulleiterin satzungsgemäß in ihrer Funktion automatisch Vorstandsmitglied. Außerdem wurden Timo Schmidt und Alexandra Kojic als Rechnungsprüfer für zwei weitere Jahre gewählt.

Die Schulleiterin Andrea Alt-Bohr dankte dem Vorstand des Fördervereins, insbesondere dem Vorsitzenden Alexander Bär sowie dem Schatzmeister Eric Duve, für deren außergewöhnliches Engagement und die erfolgreiche Arbeit. Sie betonte, dass ohne die Unterstützung des Fördervereins die Auslandspraktika und Sprachkurse der Schülerinnen und Schüler in Dublin im Rahmen von Erasmus+ nicht möglich wären. Es sei der wertvollen Arbeit des Fördervereins zu verdanken, dass die Schülerinnen und Schüler der Friedrich-List-Schule über den Unterricht der Berufsschule hinaus zukunftsorientierte Kompetenzen erlangen sowie Erfahrungen im Ausland sammeln könnten.


Text: Alexander Bär

Fotos: FLS

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner