Fairtrade-School

Die Friedrich-List-Schule wurde als Fairtrade-School ausgezeichnet.

Fair und nachhaltig – das sind die Gebote der Stunde! Deshalb machte sich die FLS im Mai 2019 mit einem schulweiten Projekttag zum Thema fairer Handel auf den Weg, an dessen Ende im Februar dieses Jahres die Auszeichnung zur Fairtrade-School stand. Statt einer Präsenzfeier musste die Auszeichnung leider virtuell erfolgen. Trotzdem konnte unsere Schulleiterin Frau Andrea Alt-Bohr die Urkunde mit großer Freude aus den Händen von Frau Wynnie Mbindyo als Vertreterin von Fairtrade Deutschland, begleitet von Frau Ingrid von Osterhausen von der Fairtrade Initiative Saarbrücken, entgegennehmen und bedankte sich herzlich beim FAIR‘s cool-Team für die engagierte Arbeit an vielen Aktionen und Projekten in den letzten beiden Jahren. Herr Regionalverbandsdirektor Peter Gillo gratulierte ebenso wie Frau Ministerin Christine Streichert-Clivot. Die Auszeichnung ist unserem Kollegium Ehre und Verpflichtung zugleich, den Gedanken des fairen Handels in unserer Schulgemeinschaft noch tiefer zu verankern. Dazu dient auch die Anschaffung eines Fair-o-maten, der uns umweltschonend, weil ohne Strom betrieben, in der Zukunft mit leckeren fair produzierten und fair gehandelten Snacks versorgen wird.

Aktionen

Fair schenkt Freude

Fair schenkt Freude

Dezember 2020

FLS goes fair

FLS goes fair

21.05.2019

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.