Verabschiedung Wolfgang Schreiner

„Jeder Lehrer muss lernen, mit dem Lehren aufzuhören, wenn es Zeit ist. Das ist eine schwere Kunst“.

Dieses Zitat von Bertolt Brecht zierte die Karte, mit der Wolfgang Schreiner zu seiner Verabschiedung als Abteilungsleiter für Dienstag, 12. Juli 2016, eingeladen hatte. Neben den in der Abteilung Einzelhandel/BGJ tätigen Kolleginnen und Kollegen konnte der scheidende Abteilungsleiter u.a. auch ehemalige Weggefährten in der Friedrich-List-Schule willkommen heißen.

In vielen Textbeiträgen und Zitaten, angereichert mit gesanglichen und musikalischen Darbietungen, dankten die Lehrerinnen und Lehrer Wolfgang für sein Wirken in fast 40 Jahren und für die Weitsicht, mit der er die Abteilung leitete. Sie würdigten den kommenden Pensionär als einen Menschen, dem stets das Verbindende zwischen Menschen wichtiger war als das Trennende, dem es immer wichtig erschien, dass die sozialen Beziehungen funktionieren und dessen emphatische, väterliche Art sehr geschätzt wurde.

Kontakt | Impressum | Inhaltsverzeichnis | Schulordnung/Leitbild